Neuigkeiten

AIF Fonds-Finger weg als Kapitalanleger

Das ist nicht nur unsere Meinung, sondern auch die Meinung so manches Fachanwaltes für Bank -und Kapitalmarktrecht. In einem sind sich alle Beteiligten allerdings trotzdem einig- die gesetzliche Regelung die hier im Jahre 2013 in Kraft getreten ist, ist eine deutliche Verbesserung an Sicherheit für den Anleger. Sicherheit ist dann hier auch das richtige Stichwort.

25. November 2016 Allgemein

Autark Invest AG- Standort Deutschland

Offenbar hatte das Unternehmen nicht nur die Hürden in Liechtenstein bei der Finanzmarktaufsicht unterschätzt, sondern auch die Forderungen der eigenen Vertriebspartner nicht so richtig ernstgenommen. Beides war wohl offenbar eine Fehleinschätzung die man nun bereit ist zu korrigieren, so Verantwortlche des Unternehmens Autark Invest AG in einem Statement gegenüber dem Internetportal diebewertung.

10. November 2016 Allgemein

SWM AG – Gold ist die härteste Währung

Die SWM AG gehört zu den Urgesteinen im Finanzvertrieb. Das Unternehmen SWM AG hat hier ein Investment entwicklet, das es auch erlaubt, mit kleinen monatlich Beiträgen auf Dauer, dann über einen ansehnlichen Goldbestand im eigenen Portfolio zu verfügen.

27. Oktober 2016 Allgemein

Weisser Kapitalmarkt- Grauer Kapitalmarkt

Egal wo Sie investieren, ob in ein Produkt des grauen oder weißen Kapitalmarktes, das Risiko eines Totalverlustes besteht in beiden Bereichen. Das Management einer Kapitalanlagegesellschaft sucht die BaFin, die die Prospekte für die Kapitalanalgen gestattet, noch nicht aus. Selbst wenn die im Prospekt verantwortliche Person einer Erlaubnis auf seine Person bedarf, dann besagt das garnichts

4. Oktober 2016 Allgemein

Mobilitätsforschung in der Region Braunschweig/Wolfsburg mit neunem Leuchtturm

Nach knapp zweijähriger Bauzeit wurde jetzt die Open Hybrid LabFactory (OHLF) in Wolfsburg in Betrieb genommen. Für 30 Millionen Euro Baukosten entstand in Rekordzeit von nur 22 Monaten in direkter Nachbarschaft zur AutoUni von VW ein komplementäres Forschungszentrum der Superlative. Hier werden zukünftig 250 Mitarbeiter – gemeinsam mit 150 Studierenden der TU Braunschweig – am Auto der Zukunft

29. September 2016 Allgemein

Autark Unternehmensgruppe-vom grauen in den weissen Kapitalmarkt

Lange haben wir auf das Unternehmen „warten müssen“, so Thomas Bremer vom Internetportal diebewertung.de aus Leipzig. Wraten, ob das Unternehmen den Sprung vom „grauen in den weißen Kapitalmarkt denn schafft“.Diesen Weg ist das Unternehmen nun offensichtlich in den letzten Wochen und Monaten erfolgreich gegangen, denn man scheint sich als Unternehmen nun im weißen Kapitalmarkt etablieren zu können

21. September 2016 Allgemein

Mighty Buyer kann ein Erfolg werden, wenn

es den Verantwortlichen dnan wirklich gelingt aus dem System Mighty Buyer nicht nur ein Erfolgssystem für die Initiatoren zu machen, sondern auch für die zukünftigen Partner. Verdienstpyramiden mit sich schön rechnen, werden alleine auf Dauer nicht ausreichen. Echte Erfolge müssen nachgewiesen werden in den nächsten Monaten.

19. September 2016 Allgemein

Mächtige Bürger, wenn die ihre Stimme erheben gegen eine Vertuschung im BKD Delitzschdas

Es ist traurig, aber in Deutschland bewegt sich nur wirklich dann etwas, wenn die Bürger entsprechenden Druck auf die Personen und Institutionen machen, die dann wirklich helfen können ein Problem zu lösen. Sich gegenseitig die Verantwortung für MIssstände geben, auch das können wir Deutsche nur zu gut, aber es gibt solche Punkte wo dann wirkliche Problemlösungen benötigt werden.

29. August 2016 Allgemein

Valerum Invest AG nicht nur Immobilien zählen für uns im Tagesgeschäft

Das sagt Sven Herbst vom Unternehmen Valerum Invest AG aus Berlin/Leipzig. Manchmal muss man auch an die Menschen denken die nicht vom Erfolg veröhnt sind. Menschen die jeden Tag nur darum kämpfen sich etwas vernüntiges zum Essen leisten zu können.

20. August 2016 Allgemein

Hanseatisches Fussballkontor die Insolvenzeröffnung die Anleger zum Handeln zwingt

Über 20 Millionen Euro sollen es sein, so die Anlegerschtzanwältin Britta Pupke von der Kanzlei Linnemann in Dresden. 20 Millionen die jetzt drohen verlustig zu gehen für die Anleger. Hier ist nun Eile geboten die Forderungen gegenüber dem Insolvenzverwalter rechtzeitig und vollumfänglich anzumelden.

13. August 2016 Allgemein